Tag Archiv für indie-pop

anstatt blumen bei uns im Wohnzimmer

05. Februar, 20 Uhr
Online Tickets hier
Eintritt: 10 / 8 Euro (Ermäßigten Eintritt erhalten Schüler, Studenten und Arbeitslose gegen Vorlage eines gültigen Ausweises)

Wir lieben das Mannheimer Duo anstatt blumen mit ihrem Debütalbum „raus“. Denn: Lilli Born und Martin Rott sind wahre Perfektionisten, die nicht ruhen, bevor Wort und Klang die perfekte Symbiose eingehen – mal als kleines Kammerstück mit Klavier und Stimme, dann wieder mit dem vollen Streicherprogramm und Elektro-Tüftelei. Das ist schlicht, schlank, einfach, klar, und dennoch ergreifend. anstatt blumen wollen: Gemeinsam euphorisch sein, starke Eindrücke zulassen, sich vom Fluss der Gedanken treiben lassen. Lilli versteht es wie keine zweite, über tief sitzende Dinge mit einer Leichtigkeit zu singen, Martin kanalisiert diesen Strom in komplexen Kompositionen, die trotzdem einfach klingen. Oder, wie Lilli sagt: „Wer fühlen will, muss hören.“

Auftakt zur Deutschlandtour: V.O. im Action House

Foto: Marlin

Ihr erstes Deutschland-Konzert gaben die Belgier mit dem Bandnamen V.O. im Action House. Danke, danke, danke für den wunderbaren Abend!

Foto: Olivegreenanna.com

We are V.O. – Belgischer Indie-Pop im Action House Wohnzimmer am 10. November

Damit V.O. (auch bekannt als: We are V.O.) überhaupt in unser Wohnzimmer passen, kommt die belgische Ausnahmeband als Trio zu uns. Es wird diesmal richtig spannend, denn Ihr habt die Chance, die allerersten zu sein, die V.O. auf ihrer Deutschlandtournee zu hören bekommen. Das Action House ist erste Station auf der Tournee, die ansonsten in Orte wie Berlin, Jena, Leipzig führt. Das bestätigt uns wieder mal in unserem langgehegten Plan, den Südwesten Deutschlands endlich anschlussfähig an die international anerkannte Indie-Musik-Szene zu machen!

Bei diesem Heidelberger Wohnzimmerkonzert könnt Ihr also getrost Eure Fluchtpläne ich Richtung Leipzig/Berlin aufgeben und euch von erstklassigen psychedelischen Indie-Pop-Klängen entführen lassen. Wie immer in der Bergheimer Straße 131.

10. November, 20 Uhr
Eintritt: 7 Euro
Online-Tickets hier
Facebook Event

Get Adobe Flash player