Tag Archiv für Wohnzimmerkonzert

Franz White @ Heidelberger Wohnzimmerkonzert

 

FRANZ WHITE im Action House
Montag, 18. Februar, 20 Uhr
Online-Tickets hier.
Preise: 7 / 5 Euro (Ermäßigten Eintritt erhalten Schüler, Studenten und Arbeitslose gegen Vorlage eines gültigen Ausweises)

Facebook Event

Nicht jedem Mann würde man die fast naive Offenheit verzeihen, mit der er von kleinen Alltagsbegebenheiten und zarter Liebe singt. Aber Franz White beherrscht die Verletzlichkeit des Indie Pop wie kein Zweiter. Sein neues Album „Colour Me“ gleicht einer rasanten Fahrt, vorbei an hübschen Mädchen, Bäumen, Kathedralen, durch den urbanen Dschungel und wieder raus aufs freie Feld. Dabei verlässt sich der Barde der Mannheimer Pop Academy nicht nur auf seine außergewöhnliche Stimme. Zusammen mit Christoph Schnell (Percussion) bastelt er auch an komplexeren Arrangements. Und das klingt dann so:

anstatt blumen bei uns im Wohnzimmer

05. Februar, 20 Uhr
Online Tickets hier
Eintritt: 10 / 8 Euro (Ermäßigten Eintritt erhalten Schüler, Studenten und Arbeitslose gegen Vorlage eines gültigen Ausweises)

Wir lieben das Mannheimer Duo anstatt blumen mit ihrem Debütalbum „raus“. Denn: Lilli Born und Martin Rott sind wahre Perfektionisten, die nicht ruhen, bevor Wort und Klang die perfekte Symbiose eingehen – mal als kleines Kammerstück mit Klavier und Stimme, dann wieder mit dem vollen Streicherprogramm und Elektro-Tüftelei. Das ist schlicht, schlank, einfach, klar, und dennoch ergreifend. anstatt blumen wollen: Gemeinsam euphorisch sein, starke Eindrücke zulassen, sich vom Fluss der Gedanken treiben lassen. Lilli versteht es wie keine zweite, über tief sitzende Dinge mit einer Leichtigkeit zu singen, Martin kanalisiert diesen Strom in komplexen Kompositionen, die trotzdem einfach klingen. Oder, wie Lilli sagt: „Wer fühlen will, muss hören.“

19. Januar, 20 Uhr: Wohnzimmerkonzert mit Binoculers

Binoculers „verzaubert die Menschen. Mit leisem Indie-Folk, Popmusikminiaturen, Spieluhrmelodien und viel künstlerischer Fantasie,“ so der Rolling Stone zu ihrem Debütalbum 2010. Sängerin Nadja Rüdebusch ist jetzt mit ihrem aktuellen Album „There Is Not Enough Space In The Dark“ (Okt. 2012) unterwegs. Mit Keyboards, Glockenspiel und Loopmaschine entstehen dabei Lieder, in denen lichte und schattige Momente einander abwechseln. Support: Black Ribbon.

19. Januar, 20 Uhr
Action House Heidelberg
Eintritt: 7/ 5 Euro (ermäßigten Eintritt erhalten Schüler, Studenten und Arbeitslose gegen Vorlage eines gültigen Ausweises)
Online-Tickets hier
Teilnehmen am Facebook Event

Tickets bestellen

Auftakt zur Deutschlandtour: V.O. im Action House

Foto: Marlin

Ihr erstes Deutschland-Konzert gaben die Belgier mit dem Bandnamen V.O. im Action House. Danke, danke, danke für den wunderbaren Abend!

Foto: Olivegreenanna.com

The Goodwill Sisters @ Heidelberger Wohnzimmerkonzert

Countryeskes direkt aus Heidelberg: Ob als Trio oder sechsköpfige Band, THE GOODWILL SISTERS können es richtig krachen lassen. Zusammen mit der „Samtpfoten-Stimme“ von Didi Goodwill spinnt die Band einen subtilen wie mitreißenden Klangteppich. Zeitloses Songwriting und Sinn für feine Arrangements geben sich hier die Hand. Kurz: The Goodwill Sisters machen einfach schöne Musik für Herz und Hirn.

Wieder mit dabei: Olive Green Anna, Vintage Mode

Online-Tickets gibts hier.

im Action House Heidelberg, Bergheimer Straße 131
23. November, 20 Uhr
Eintritt: 7 Euro

Bandinfo
Facebook Event

Get Adobe Flash player