Wohnzimmerkonzert

Was ist ein Wohnzimmerkonzert?

Wohnzimmerkonzert im Action House by Olive Green Anna

 

Ganz klar: Ein Konzert in einem Wohnzimmer! Das kann ein ganz privates Wohnzimmer, ein Gemeinschaftsraum in einem Studentenwohnheim oder irgendein öffentlicher oder halb-öffentlicher gemütlicher Nebenraum sein. Hauptsache: Wohnzimmer-Feeling. Sofas, Lampen, ein Kamin, ein Klavier gehören zur Ausstattung, auch Kinder und Haustiere sind durchaus nicht ausgeschlossen.

Für die geladene Band bedeutet das: Ein Feeling fürs Kleinformatige und Intime haben. Beliebt sind natürlich Singer-Songwriter, die sowieso unplugged spielen und maximal zwei Begleiter mitbringen. Doch auch eine zehnköpfige Truppe mit Riesen-Drumset und Mega-Verstärkung kann sich an so ein Wohnzimmerformat gewöhnen, wenn sie es schaffen, abzuspecken und keine Angst davor haben, mit dem Publikum auf Augenhöhe zu stehen.

Einmal auf den Geschmack gekommen, zieht so mancher Zuhörer das Wohnzimmerkonzert dem Riesenevent vor. Die Fans können hier ihrer Lieblingsband ganz nahe sein.  Sie sitzen rund um die Musiker auf Sofas oder auf dem Boden, können ganz unverfroren nach ihren Lieblingssongs fragen und nach dem Konzert zusammen mit ihren „Stars“ feiern.

Immer mehr Bands fühlen sich vom Wohnzimmer-Setting angezogen. Hier der Eindruck von Bischler und Band, die eine Wohnzimmertour quer durch Süddeutschland gewagt haben und auch im Action House waren:

„Ich muss ganz ehrlich sagen, dass diese Wohnzimmertour (war ja für uns auch ein Experiment und sozusagen das erste Mal) alle meine Erwartungen und Vorstellungen bei weitem übertroffen hat.
Jeder Abend, jedes Konzert war für sich etwas ganz besonderes, sehr speziell und kaum zu vergleichen. Aber wo wir auch ankamen, wir wurden unglaublich sympathisch und offen aufgenommen, haben wunderbare Menschen kennengelernt, wurden fürstlich umsorgt (so viel gutes und abwechslungsreiches Essen; unbeschreiblich; Fakt ist auch, dass wir etwas zugenommen haben) und hatten viele tiefgreifende und bleibende Momente.
Im Nachhinein ist völlig klar, dass wir das wiederholen werden und solche Wohnzimmerkonzerte eine ganz wunderbare und ernstzunehmende Alternative zu „normalen Konzerten“ sind. Wenn nicht sogar mehr als das, wenn ich nur an die sehr persönliche und intime Atmosphäre während der Konzerte denke. Das ist ja nun wirklich nicht selbstverständlich und auch für uns als Musiker etwas ganz besonderes!
Ich denke, dass diese Wohnzimmerkonzertidee durchaus Zukunft hat und ne gute Sache ist und zwar generell. Ich hab auf jeden Fall beschlossen, auch bei mir im Wohnzimmer demnächst die ein oder andere Band spielen zu lassen und vielleicht war das Ganze ja auch für euch Anlass, um auch in Zukunft die einen oder anderen Musiker zu unterstützen oder selber mal durch die Länder zu ziehen! Verhungern würdet ihr dabei auf jeden Fall nicht! :)“
Euphorisch: Das ZDF war auch mal bei einem richtig privaten Wohnzimmerkonzert in Jena dabei.

Booking

Künstler-Anfragen bitte an konzerte@actionhouse.org, siehe auch actionhouse.org/kontakt/.

10 comments

  1. micha walmsley sagt:

    hallo.
    ihr seid mir als club empfohlen worden, in denen ein bespielbares klavier steht. ist das richtig?
    wenn ja:
    wir sind eine 2-mann queen-tribute band (ohne anklebe-bart und so’n quatsch), nur gesang und klavier. wir suchen auftrittsmöglichkeiten in der zweiten jahreshälfte.
    hier eine soundprobe: http://www.youtube.com/watch?v=BLbM7NC3IZo

    bei interesse, gerne per email melden.
    vielsten dank.micha.

  2. […] Main menu Skip to primary content Skip to secondary content HomeAboutWohnzimmerkonzertPrivacy […]

  3. Sven Schimmel (Gusto) sagt:

    Hallo Zusammen,
    Ich würde mich gerne bei Euch für ein Wohnzimmerkonzert bewerben. Ich bin ein 23-jähriger Singer/Songwriter aus Wiesbaden und habe gerade meine EP “Unterwegs” aufgenommen, die am 22. Februar erscheint. Bis 2012 war ich der Songwriter und Sänger der Wiesbadener Rock-Band “Watch This” und seit einem Jahr bin ich Solo unterwegs. Meinen Musikstil kann man im Singer/Songwriter-Pop, Folk einordnen.
    Ich habe mich jetzt sehr lange mit der Aufnahme und der Produktion meiner EP beschäftigt und möchte jetzt endlich wieder live auf der Bühne spielen.
    Ich trete meistens mit Gastmusikern auf (2.Gitarre, Cello oder/und Pianist).
    Je nach Wunsch würde ich mich auch um einen zweiten oder dritten Act für den Abend kümmern.

    Hier meine Seiten um sich ein Bild zu machen und reinzuhören:

    http://backstagepro.regioactive.de/gusto1

    https://soundcloud.com/gustomusic

    http://www.facebook.com/GustoAugustus

    http://www.youtube.com/user/Schimm26/videos?view=0

    http://www.gusto-music.de
    Homepage wird überarbeitet aufgrund der EP Veröffentlichung

    Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen!

    Viele Grüße
    Gusto

  4. Hola,

    my name is Alberto, I am a Spanish singer, songwriter, living in Heidelberg. I play traditional Spanish music.
    If you are interested in Flamenco and modern Flamenco I would love to give a concert,
    please write back to me,

    Alberto Carrasco

  5. Das Leben zu den Ohren bringen. Hoffnung, Liebe, Glaube, Melancholie, alles gehört dazu! Percussiv, deutschsprachig, knochig!
    Ich würde gerne bei Euch vorbeikommen!
    http://www.sebastiangoeldenitz.de
    Ich freue mich sehr über eine Rückmeldung! Natürlich am liebsten positiv für mich :o)
    THX
    Sebastian

  6. […] hipstertum rulez. Vollbärte, schwarz-weiß und so. (Seit 2011 gibts auch die Wohnzimmerkonzerte im Action House). Und weils so schön war, hier noch […]

  7. Jörg sagt:

    Moin Heidelberg,
    vielleicht könnt ihr uns mit einem Brücken-Gig für die Berliner DIY-Combo NERVOUS NERDS aushelfen und zwar am 21.10.13.
    Egal wo und wenn Ihr sonst irgendwelche Ideen habt oder andere Leser_innen, wären wir sehr dankbar – vielleicht passt die Band noch irgendwo dazu, muß auch nicht unbedingt Heidelbrrg sein, wäre aber schön. Die kommen dann aus Italien hoch Richtung Leipzig und suchen was im Dreiländereck/Süddeutschland.
    Free Downloads:http://nervousnerds.bandcamp.com/
    Zwecks Kontakt, gibt’s auch NERVOUS NERDS auf Facebook oder Ihr stellt hier kurz e-mail oder Telefonnummer rein…
    Feurige Grüße aus Berlin und Dank für’s lesen!
    -Jörg
    Oyssean Argonaut Tours
    cHiEFtTaiN oF wAr ReCs&BuX
    „Band“-Projekt: BERLIN OD: GET DOORED! (c4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Get Adobe Flash player